Übersicht

ÖPNV

CSU-Maut brüskiert die Arbeitnehmer

Den Vorschlägen von Bundesverkehrsminister Dobrindt (CSU) zur Erhebung einer Pkw-Maut steht SPD-Kreisvorsitzender Bernd Michallik höchst skeptisch gegenüber. In einer Pressemitteilung des SPD-Kreisvereines Verden äußerte Michallik jetzt "erhebliche Zweifel an der Sinnhaftigkeit dieser Pläne".

Mittel für ÖPNV und Investitionen erhöhen

Beim Bahnverkehr besteht bundesweit ein Investitionsstau in zweistelliger Milliardenhöhe. Davon ist auch das Land Niedersachsen betroffen, das mehr Mittel für die Sanierung der Infrastruktur und zur Sicherung des öffentlichen Personennahverkehrs befürwortet und jüngst auch bereits zusätzliche Mittel für den ÖPNV bereitgestellt hatte. Aber es kann noch besser werden, meint der Verdener SPD-Kreistagsabgeordnete Heinz Möller.

Weiterer Schub für B 74 Ortsumgehung Ritterhude

Vorgestern war ein guter Tag für die Ritterhuder Ortumgehung im Berliner Parlaments- und Regierungsviertel. Bereits im Vorfeld von deren Besuch mit dem Chef der Staatskanzlei Dr. Jörg Mielke im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur ließ sich die Bundestagsabgeordnete Christina Jantz vom Osterholzer Landrat Bernd Lütjen und dessen Bau- und Planungsdezernent Richard Eckermann in einem intensiven Gespräch über den aktuellen Stand des wichtigen Straßenprojektes informieren.

Christina Jantz im Dialog mit Bahnchef Rüdiger Grube

Die Bundestagsabgeordnete Christina Jantz und der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Bahn AG, Rüdiger Grube, haben sich am Rande einer Sitzung der SPD-Landesgruppen Niedersachsen/Bremen getroffen. Neben der EEG-Reform als bundespoltitisches Thema wurden örtliche Infrastrukturprojekte diskutiert. Das Hauptaugenmerk des Gesprächs lag dabei auf der Hafenhinterlandanbindung, wie der Y-Trasse und der Amerikalinie.

Alternativen zur Y-Trasse prüfen

Bekanntlich hat sich die SPD im Landkreis Verden aus umwelt- und finanzpolitischen Erwägungen heraus in ihrem Wahlprogramm gegen den Bau der so genannten Y-Trasse ausgesprochen, die auch im Landkreis Verden zu nicht hinnehmbaren Beeinträchtigungen von Mensch und Natur führen würde. Klar war dabei jedoch immer, so SPD-Kreistagsfraktionschef Heiko Oetjen (Oyten), dass die Kapazitäten der Bahn im Hafenhinterland in Norddeutschland erhöht werden müssen, um mehr Güter auf die Schiene zu bringen.

Ministerpräsident Weil unterstützt Christina Jantz

Im Rahmen ihrer Sommertour konnte die SPD-Bundestagskandidatin Christina Jantz den niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil in Verden begrüßen. Gut 250 Gäste haben sich am Lugenstein vor dem Verdener Dom eingefunden um den Worten des Ministerpräsidenten und der örtlichen Bundestagskandidatin in geselliger Atmosphäre zu lauschen. In ihrer Begrüßung zählte Christina Jantz bereits die Kernthemen sozialdemokratischer Politik auf.

Frank-Walter Steinmeier: „Nicht Umfragen – Wählerstimmen entscheiden!“

Auf einer Schifffahrt des SPD-Kreisverbandes Verden von Verden nach Bremen erhielt die SPD-Bundestagskandidatin Christina Jantz (Wahlkreis Osterholz-Verden) Unterstützung vom Vorsitzenden der SPD-Bundestagsfraktion Frank-Walter Steinmeier und Bremer Bundestagsabgeordneten Carsten Sieling. „Hier an Bord hat Frank-Walter Steinmeier die Gelegenheit zu vielen Gesprächen mit den Mitreisenden,“ sagte Christina Jantz zur Begrüßung.

Christina Jantz für Autobahnanbindung Achim-West

Täglich quälen sich Kolonnen von Autos durch Uphusen. Ein Ärgernis sowohl für die Anwohner als auch für die Wirtschaft. Abhilfe soll eine neue Autobahnanbindung schaffen, die neue Anschlussstelle Achim-West. Auch wenn bereits von einem Gesehen-Vermerk der Bundesregierung für den Bau dieser neuen Anschlussstelle berichtet wurde, damit alleine ist es allerdings nicht getan.

SPD kümmert sich um Lärmschutz

Die Lärmbelastung ist seit langem eines der größten Umweltprobleme des Verkehrssektors. Straßen und Schienenlärm beeinträchtigen die Lebensqualität der Menschen und können krank machen. „Grund genug“ so stellte Christina Jantz (SPD-Bundestagskandidatin) direkt in ihrer Begrüßung der Gäste in der Gaststätte Zum Alten Krug in Oyten heraus, „endlich zu handeln.“

Planungen des Bundesverkehrsministers gefährden Mittelweser

Der Jade-Weser-Port hat seine Arbeit aufgenommen und bietet damit den größten Containerschiffen der Welt, die Möglichkeit ihre Ladung zu löschen. Positive Auswirkungen könnten sich auch für den Landkreis Verden entwickeln, wenn es ein schlüssiges Konzept für die Hinterlandanbindung geben würde. Der Weitertransport der Container über Binnenschiffe stellt hierbei für die SPD die ökologisch und wirtschaftlich sinnvollste Anbindung des Hinterlandes dar.

Bund will Wasserschifffahrt-Reform am Parlament vorbeimogeln

Die Bundesregierung beabsichtigt seit längerem die Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes (WSV) umzubauen. Kritiker befürchten dabei einen rigorosen Stellenabbau. Außerdem ist eine neue Zentralbehörde im fernen Bonn geplant. Eine Schließung des Wasser- und Schifffahrtsamtes in der Kreisstadt Verden und eine Herabstufung der Aller ist immer noch im Gespräch.

Bezuschussung des zweiten Bürgerbusses im Flecken Ottersberg

Das lange Warten hat ein Ende. In der Beschlussvorlage des Landkreises für den Planungs-, Wirtschafts-, und Verkehrsausschuss für den 05.03.2013 wird den Kreistagsabgeordneten vorgeschlagen, dem Verein Bürgerbus Ottersberg e.V. einen einmaligen Investitionszuschuss als Anteilsfinanzierung zum Erwerb eines zweiten Kleinbusses zu gewähren.

DB-Haltepunkt in Dauelsen

Um sich über den besten Weg zum möglichen Bahnhaltepunkt Dauelsen auszutauschen, hatte die SPD-Landtagskandidatin Dr. Dörte Liebetruth den Verkehrsexperten der SPD-Bundestagsfraktion Uwe Beckmeyer nach Dauelsen eingeladen. Vor Ort freute sich Ortsbürgermeisterin Jutta Sodys die Landtagskandidatin und den Verkehrspolitiker begrüßen zu können.

SPD für schnelle Kreisel-Planung in Hönisch

Zusammen mit der SPD-Landtagskandidatin Dörte Liebetruth überzeugten sich die SPD-Kreistagsfraktion und die SPD-Stadtratsfraktion bei einem gemeinsamen Ortstermin von der unvorteilhaften und unübersichtlichen Straßenführung der ampelgeregelten Kreuzung im Verdener Ortsteil Hönisch.

BürgerBus e.V. erreicht SPD-Kreistagsfraktion

Die SPD-Kreistagsfraktion und der geschäftsführende SPD-Kreisvorstand haben sich am Mittwochabend auf einer gemeinsamen Arbeitstagung im Achimer Hotel Gieschen dafür ausgesprochen, dass der Landkreis Verden eine Praktikumsbörse für die Berufsbildenden Schulen sowie die Haupt-, Real- und Oberschulen aufbauen soll.

Preiserhöhung der Deutschen Bahn überdenken

Mit der angekündigten Erhöhung der Fahrpreise der Deutschen Bahn AG zum Fahrplanwechsel im Dezember 2012 hat sich der SPD-Kreisvorsitzende Bernd Michallik (Langwedel) kritisch auseinandergesetzt. Er stellt die erneute Erhöhung der Fahrpreise gerade deshalb in Frage, weil die Deutsche Bahn AG immer noch nicht die immensen Qualitätsprobleme insbesondere im Personenfernverkehr gelöst hat.