Liebetruth unterwegs für mehr Räume für die Polizei in Verden

Bild vom Besuch

Für eine Verbesserung der Raumsituation der Polizeiinspektion Verden-Osterholz am Standort Verden hat sich die heimische SPD-Landtagsabgeordnete Dörte Liebetruth im Gespräch mit Innenstaatssekretär Stephan Manke und Polizeipräsident Johann Kühme in Oldenburg eingesetzt. Darüber hinaus ging es um generelle Optimierungsbedarfe bei polizeilichen Liegenschaften.

Dass mehr und zusammenhängende Räumlichkeiten für die Poizeiinspektion in Verden  gebraucht werden, darüber waren sich die Beteiligten schnell einig. Sie tauschten sich daraufhin über die nächsten Schritte zum gemeinsamen Ziel aus. Dörte Liebetruths Fazit: „Unser Gespräch war ein guter Schritt nach vorn, aber wir werden gemeinsam mit der Chefin der Polizeiinspektion Verden-Osterholz Antje Schlichtmann noch dicke Bretter zu bohren haben bis zum Ziel. Ich bleibe dran.“