Heinz Möller: Quer durch Niedersachsen – mit dem 9-Euro-Ticket

Heinz Möller
Heinz Möller

Der Sprecher der SPD-Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen im Landkreis Verden (AfA), Heinz Möller, zur Einführung des 9-Euro-Tickets:

„Ich freue mich, dass  ab morgen für die kommenden drei Monate der ÖPNV in ganz Niedersachsen und Deutschland für 9 Euro genutzt werden kann. Das Ticket wird einen wichtigen Beitrag dafür leisten, Anreize für den Umstieg auf einen klimafreundlichen ÖPNV zu setzen und die Bürgerinnen und Bürger entlasten“, erklärt Heinz Möller im Pressedienst der Kreis-SPD.

„Gleichzeitig müssen wir uns aber auch bewusstmachen, dass der Nahverkehr in einigen Regionen immer noch schrittweise verbessert werden muss. Viele Projekte  gehen dafür bereits mit großen Schritten in die richtige Richtung, auch die Reaktivierung von einigen Strecken ist bereits seit einiger Zeit im Gespräch. Es muss aber verhindert werden, dass Strecken abbestellt werden.“

Hintergrund: Um die Folgen des völkerrechtswidrigen Angriffs auf die Ukraine und die angespannte Lage auf den Energiemärkten abzumildern, hat die Bundesregierung zwei Entlastungspakete auf den Weg gebracht. Die Einführung des 9-Euro-Tickets für die Monate Juni, Juli und August ist ein Teil davon.