Kreis-SPD tagt am Dienstag online – Putins brutaler Angriffskrieg im Blickpunkt

Dörte Liebetruth
Dörte Liebetruth

Die April-Tagung der SPD im Landkreis Verden findet auf Einladung der SPD-Kreischefin  Dr. Dörte Liebetruth (MdL) erneut als Video-Konferenz statt. Sie lädt dazu den erweiterten SPD-Kreisvorstand für Dienstag, 5. April, ab 19.30 Uhr,  ein. Die Veranstaltung ist parteiöffentlich. Daher haben alle Interessierten die Möglichkeit teilzunehmen und sich in die Debatte einzubringen.  Einwähldaten gibt es beim SPD-Kreisgeschäftsführer Roland Güttler.

Im Blickpunkt der Konferenz steht die aktuelle Politik im Land, Bund und der EU. Dabei soll eingangs über die Auswirkungen von Putins brutalen Angriffskrieg auf die Ukraine auch auf die Politik in unserer Region debattiert werden. Danach wird SPD-Landtagsabgeordnete Dr. Dörte Liebetruth vom Kongress der Gemeinden und Regionen des Europarats informieren. Anschließend folgt ein Meinungsaustausch über die erfolgreiche Arbeit der Ukrainehilfe und der Friedensinitiativen im Landkreis Verden.

Viel Raum wird ferner die Beratung und Beschlussfassung über mögliche Änderungsanträge zum Regierungsprogramm-entwurf zur Landtagswahl am 9. Oktober einnehmen, welches von Liebetruth vorgestellt wird.

Mit wichtigen Themen aus den SPD-Ortsvereinen und Kreisarbeitsgemeinschaften klingt die Tagung aus.

Zum eingeladenen  Personenkreis gehören zusätzlich die acht Vorsitzenden der SPD-Ortsvereine im Landkreis Verden, die Vorsitzenden der Kreisarbeitsgemeinschaften,  Kreistagsfraktionsvorsitzender Heiko Oetjen sowie Landrat Peter Bohlman