Dörte Liebetruth: „Hervorragendes Ergebnis ist Anerkennung für Anke Rehlingers Kompetenz und Gestaltungswillen“

Dörte Liebetruth
Dörte Liebetruth

Die SPD ist klarer Sieger der Landtagswahlen im Saarland geworden. Dem vorläufigen amtlichen Endergebnis zufolge erzielte Spitzenkandidatin Anke Rehlinger mit 43,5 Prozent ein überragendes Ergebnis für ihre Partei. Erst mit großem Abstand folgt die CDU mit 28,5 Prozent der Stimmen. Rehlinger überzeugte aus Sicht der SPD im Landkreis Verden insbesondere mit ihrer großen Wirtschaftskompetenz, Bürgernähe und Führungsstärke.

Dazu SPD-Kreisvorsitzende Dörte Liebetruth (MdL): „Wir gratulieren Anke Rehlinger und der saarländischen SPD herzlich zu dem überwältigenden Ergebnis. Es drückt die Anerkennung der Wählerinnen und Wähler für die große Wirtschaftskompetenz der Spitzenkandidatin aus aber auch für ihre Bürgernähe und ihre Fähigkeit zum sozialen Ausgleich. Sie ist die Richtige, um in diesen Krisenzeiten Fortschritt für alle im Saarland zu erreichen.

Anke Rehlinger versteht es, die so wichtigen Bereiche Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr zum Wohle der Menschen im Saarland zu gestalten und Arbeitsplätze zukunftsfest zu machen – zum Beispiel indem sie auf ‚grüne‘ Stahlproduktion setzt. Mit Führungsstärke, harter Arbeit und Empathie widmet sie sich diesen Schlüsselsektoren, die alle unter immensem Druck in Zeiten des Wandels und der Krise stehen. Das eindeutige Votum ist Ausdruck des großen Vertrauens, das Anke Rehlinger zu Recht genießt. Alles Gute und viel Erfolg zum Wohle der Menschen im Saarland wünschen wir ihr nun für die kommenden Jahre als Regierungschefin.“