Liebetruth: Landesmittel für Soziokultur in Achim und Verden

Dörte Liebetruth im Grünen

Wie die heimische SPD-Landtagsabgeordnete Dörte Liebetruth aus dem Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur erfahren hat, können 2022 gleich zwei Kreisverdener Projekte, eines aus Achim und eines aus Verden, von der Soziokultur-Förderung des Landes Niedersachsen profitieren. Von den Mitteln, die über den Landesverband Soziokultur vergeben werden, erhält der Achimer Verein Kulturhaus Alter Schützenhof (KASCH e.V) 10.200 Euro Unterstützung für seinen Generations- und Organisationswandel im KASCH. Der Verdener Verein Tintenklecks erhält für sein Projekt „Störtebeker – Tanz und Theater“ eine Förderung in Höhe von gut 11.000 Euro.

„Mit den Landesmitteln soll Kreativität und die Teilhabe an Kultur bei uns vor Ort im Kreis Verden unterstützt werden. Gerade die aktuellen Corona-Zeiten haben gezeigt, wie wichtig die persönliche Begegnung ist,“ so Dörte Liebetruth.

Für das zweite Halbjahr 2022 können Anträge auf Projekt- und Strukturförderung bis zum 30. April 2022 beim Landesverband Soziokultur Niedersachsen e.V. eingereicht werden. Anträge auf Investitionsförderung für 2023 können beim Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur bis zum 15. Oktober 2022 gestellt werden.