Bernd Michallik: Wasserstoff-Nutzung nützt Wirtschaft und Umwelt – Müssen vorne mitspielen

Bernd Michallik
Bernd Michallik

Für eine stärkere Nutzung der Wasserstoff-Technologie hat sich Bernd Michallik im Pressedienst der Kreis-SPD ausgesprochen. Der  SPD-Fraktion SPD-Kreischef sieht darin große Chancen.

„Niedersachsen ist Energieland Nummer 1 und Vorreiter bei der Nutzung erneuerbarer Quellen. Auch mit der Wasserstoff-Technik gibt es bereits vielfältige Erfahrungen in unserem Land. Daran können wir anknüpfen, wenn jetzt der Bund und die Länder eine regionale Wasserstoffwirtschaft entwickeln wie angekündigt.

Wir haben die Expertise, die Fachkräfte und die Möglichkeiten für den Aufbau einer Wasserstoffindustrie in Niedersachsen und seinen Regionen. Nötig ist dazu baldigst eine Anpassung des regulatorischen Rahmens durch den Bund, um grünen Wasserstoff zu fördern.“

Bernd Michallik betont weiter: „Wasserstoff lässt sich vielfältig einsetzen in den Bereichen Mobilität, Wärmeversorgung, Energiespeicherung und Industrie. Die Produktion und Nutzung von grünem Wasserstoff schlägt die Brücke zwischen der Energiewende, dem Klimaschutz und einer nachhaltigen regionalen Strukturentwicklung – und sie schafft moderne Arbeitsplätze.

Wir brauchen daher bald eine niedersächsische Wasserstoffstrategie mit konkreten Maßnahmen, die diese Ziele bündelt. Niedersachsen hat die Chance, auch bei dieser Zukunftstechnologie vorne mitzuspielen. Wir sollten sie unbedingt nutzen“, so Bernd Michallik.